Zerspanungsmechaniker (m/w/d)

Was machst Du in diesem Beruf:

Als Zerspanungsmechaniker/-in fertigst Du Präzisions-bauteile für technische Produkte aller Art. Dies können etwa Radnaben, Zahnräder, Motoren- und Turbinenteile sein. Du richtest Dreh- und Fräsmaschinen ein und programmierst hierfür CNC-Maschinenprogramme. Dann spannst Du Werkzeuge in Maschinen ein, richtest sie aus und setzt den Arbeitsprozess in Gang. Immer wieder prüfst Du, ob Maße und Oberflächenqualität der gefertigten Werkstücke den Vorgaben entsprechen. Treten Störungen auf, stellst Du deren Ursachen mithilfe geeigneter Prüfverfahren und Prüfmittel fest und sorgst für Abhilfe. Du übernimmst außerdem Wartungs- und Inspektionsaufgaben an den Maschinen und überprüfst dabei vor allem mechanische Bauteile. Darüber hinaus führst Du eine Gruppe von Maschinenbedienern.

Worauf kommt es an:

Sorgfalt ist erforderlich, wenn zum Beispiel Werkzeugmaschinen für die Herstellung von Präzisionsbauteilen genau eingestellt werden müssen. Handwerkliches Geschick und Kenntnisse sind beim Herstellen von präzisen Teilen unerlässlich. Mathematik ist unter anderem für das Berechnen von Maschinen-einstellwerten wichtig. Da Du auch Einzelteil-zeichnungen lesen und selbst anfertigen musst, werden Dir Zeichenkenntnisse während der Ausbildung vermittelt.

Welche Möglichkeiten hast Du nach der Ausbildung:

Wir haben eine 100 % Übernahmequote – nach Abschluss deiner Ausbildung ist deine Weiter-beschäftigung bei Schuler also sicher. Wenn Du dich weiterentwickeln möchtest, unterstützen wir Dich dabei. Du kannst bei uns eine Weiterbildung zum Zerspanungs-techniker, zum Industriemeister oder auch eine Weiterbildung zur Qualitätsfachkraft machen.

Benefits bei Schuler Präzisiontechnik

30 Tage Urlaub
Arbeitskleidung gestellt
Ausbildungswerkstatt
Ausflüge / Events
Betriebliche AV
E-Learning
Externe Schulungen
Fahrgeld
Familiäres Umfeld
Garantierte Übernahme
Gesundheitsprogramm
Gute Chance zur Übernahme
Gute ÖPNV Anbindung
Interne Schulungen
Kantine
Moderne Arbeitsplätze
Parkplätze
Rabatte / Gutscheine
Shuttle Service
Tablet
Urlaubsgeld
Vermögensw. Leistungen
Weihnachtsgeld
Zusatz-Qualifikationen

Schuler Präzisiontechnik als Arbeitgeber

Ausbildung bei Schuler: Alles, was du für deine Karriere brauchst

Liebe zum Detail und Interesse für technische Lösungen sind die besten Voraussetzungen, um eine erfolgreiche Ausbildung bei Schuler zu beginnen. Wir unterstützen Dich gerne bei der Berufswahl und begleiten Dich partnerschaftlich auf Deinem Weg ins Berufsleben. Die intensive Betreuung unserer mehr als 30 Auszubildenden verschiedener Jahrgänge und die sorgfältige Vermittlung von Praxiswissen machen uns zu einem attraktiven Ausbildungsunternehmen und Arbeitgeber in der Region. Das eigene Ausbildungszentrum und erfahrene Ausbilder sorgen dafür, dass Dein Schulwissen keine graue Theorie bleibt. Auch in der Schule werden die Auszubildenden und Studenten von Schuler umfassend betreut. Die enge Kooperation mit den Berufsschulen und den Dualen Hochschulen gibt wichtige Impulse. So kann die praktische Ausbildung im Betrieb mit den Lehrinhalten der Schule oder Hochschule bestens aufeinander abgestimmt werden.

Viele unserer ehemaligen Auszubildenden arbeiten heute noch bei uns. Warum? Weil wir interessante Aufgaben, zukunftweisende Weiterbildungsmöglichkeiten und ein prima Betriebsklima bieten. Mit Schuler kannst Du also langfristig planen.

Warum sollen sich junge Menschen für eine Ausbildung bei diesem Betrieb entscheiden?

Eine zukunftssichere Ausbildung hat bei Schuler Tradition. In unserem Ausbildungszentrum sorgen wir dafür, dass unsere zukünftigen Fachkräfte über alle Kompetenzen verfügen, die sie für eine erfolgreiche Karriere brauchen. So bilden wir alle technischen und kaufmännischen Berufe bereits ab dem ersten Jahr praxisnah aus.

Warum sollen sich junge Menschen für ein Duales Studium bei diesem Betrieb entscheiden?

Wir bieten vielfältige Aufgaben von Shopfloormanagement über Automatisierung und Industrie 4.0 zu IT-Projektmanagement oder Ansprechpartner für unsere Kunden.

Zerspanungsmechaniker/innen fertigen Präzisionsbauteile meist aus Metall durch spanende Verfahren wie Drehen, Fräsen, Bohren oder Schleifen. Dabei arbeiten sie in der Regel mit CNC-gesteuerten Werkzeugmaschinen oder Fertigungssystemen. Diese richten sie ein und überwachen Zerspanungsprozesse.

Mehr Infos zum Beruf